apfeldazunov

Die Äpfel der Woche rund um den Tag des Apfels

Am 13. November feiert ganz Österreich den Tag des Apfels. Einige von euch haben die Feierlichkeiten vorverlegt und bereits die ganze letzte Woche lang ihre schönsten Apfel-Momente im Netz geteilt. Ein paar davon stellen wir euch wieder in unserer Reihe „Äpfel der Woche“ vor. Unser Gewinnspiel neigt sich langsam dem Ende zu, aber etwas Zeit bleibt euch noch, um bis 13. November mitzumachen und dein Foto mit dem Hashtag #apfeldazu online zu stellen. Hol dir Inspiration von den folgenden Beiträgen oder auf unserer Pinnwand und gewinn deinen exklusiven Fotodruck mit deinem Apfel-Star fotografiert von Inge Prader.
Hier findest du unsere Äpfel von letzter Woche und die Äpfel von vorletzter Woche.

 

SebastianKomposch hilft seinem Glück etwas auf die Sprünge und nimmt sich gleich zweimal einen #apfeldazu.

🍏#apfeldazu Vielleicht bringen zwei Äpfel mehr Glück als einer 😀

Ein von Sebastian Komposch (@sebastiankomposch) gepostetes Foto am

 
Dirndlkost weiß, wie man sich graue Herbsttage schönlöffelt: mit selbstgekochter Apfel-Sellerie-Suppe.

 
Woman-Chefredakteurin Euke Frank kann sich nicht entscheiden, Apfeltarte backen oder doch das Apfelkuchen-Rezept von unserem Apfel-Star Melanie Limbeck aus der neuen WOMAN.

 
„Sonntage sind zum Backen da!“, denkt sich paula.timi und bäckt ihren #apfeldazu kurzerhand zu einem knusprigen zuckerfreien Crumble.

 
Wer sagt, dass Äpfel immer rund sein müssen? gutesfuerleibundseele verpackt das Obst in Kastenform.

 
charlottasküchentisch verkuppelt feine Gewürze mit #apfeldazu zu einer Apfel-Ingwer-Basilikum-Marmelade.

 
garteling.at lässt uns bei der Apfel-Familienaufstellung in ihrem Garten dabei sein.

Apfelfamilienaufstellung.

Ein von @garteling.at gepostetes Foto am

Die Äpfel der Woche

Äpfel der Woche – In der Apfelküche geht’s heiß her.

Auch letzte Woche habt ihr euch in der Küche den einen oder anderen Apfel dazugenommen, uns mit tollen Rezeptideen inspiriert und uns damit das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ob den Apfelstrudel deiner Oma, einen randvollen Apfelkorb vom Markt oder eine selbstgebastelte Apfelkette, bis 13. November (Tag des Apfels) kannst du noch bei unserem Gewinnspiel mitmachen und dein Foto mit dem Hashtag #apfeldazu ins Netz stellen. Lass dich von den folgenden Beiträgen und unserer Pinnwand inspirieren.
Itsfoodtastic entführt uns mit ihrem Bild in den Bratapfel-Himmel.

 

Bei HealthyAnnaFidschi kommt in den Smoothie ein Apfel dazu.

Smoothie 💛

Ein von ANNA-SOPHIE GOES HEALTHY (@healthyannafidschi) gepostetes Foto am

  Kate94p lässt sich von ihrer Mama mit einem gefüllten Apfel verwöhnen.

Gekochter Apfel mit Walnussfülle und Schlagobers 🍹❤👼 danke Mama 💕👍 #mamaisbest #apfeldazu #omnomnom #homesweethome #homemade #sogut Ein von 💎 pressure makes diamonds 💎 (@kate94p) gepostetes Foto am

Bei Kaerntner_Madl darf ein Apfel zum Kaffee- und Kuchenkränzchen nicht fehlen.

  Doiteria serviert ihren Apfel-Moment auf einem 60er Jahre Service. Das Rezept ist aber alles andere als von gestern.


Gudrun_von_Moedling streut uns Rosen, Apfelrosen!

Apfelrosen – Abwandlung a la Guggi :-) #apfeldazu nachzulesen auf www.gudrunvonmoeling.at/apfelrosen. #apfeldazu   Ein von Gudrun Grasberger (@gudrun_von_moedling) gepostetes Foto am

nia_latea gehen Äpfel alles andere als auf den Keks, vor allem wenn sie in Sofkeksen verbacken sind.

  Auf charlottaskuechentisch landen in den nächsten Tagen noch weitere Apfelrezepte, den Anfang macht ein Klassiker: Apfelmus.

Ob Äpfel oder Öpf, verkocht werden sie bei lisavoc allemal.

Auch im @parkhyattvienna kochen wir mit #apfeldazu

Ein von Lisa / Finespitz.at (@lisavoc) gepostetes Foto am

apfelderwoche

Äpfel der Woche

Viele von euch haben sich in den letzten Tagen bereits einen Apfel dazu genommen und ihre persönlichen Apfel-Momente – vom Ernten übers Backen bis zum Pressen – mit uns geteilt. Wir sagen herzlich Danke dafür und stellen euch ein paar unserer liebsten #apfeldazu-Fotos vor. Bis 13. November (Tag des Apfels) kannst du noch bei unserem Gewinnspiel mitmachen und dein Foto mit dem Hashtag #apfeldazu ins Netz stellen. Hol dir Inspiration von den folgenden Beiträgen oder auf unserer Pinnwand.

 

GutesfuerLeibundSeele versüßt uns den Herbst mit mürben Kekserl und Apfel dazu.

 

Laraknig holt sich zum Frühstück im Bett einen Apfel dazu.

 

Bei JforJulietta gibt’s jeden Tag einen Apfel dazu – hier das Beweisfoto:

🍏 Every day, same procedure: Got to have my apple. #apfeldazu #igersvienna #lovedailydose #ootd #halfbun   Ein von Juli (@jforjulietta) gepostetes Foto am

 

Bei MiraKolenc hat der Apfel seinen fixen Platz am Frühstückstisch – auch beim Spätstück.

 

  Rezepte aufgetischt tischt uns ein Blunzengröstl mit Äpfeln auf.

 

Selbstgepresster Apfelmost ist etwas Feines, findet auch desi.lirnberger und lässt uns beim Mostpressen dabei sein.

 

KathiKathi_ hat fleißig Äpfel geerntet. Bei der harten Arbeit gab’s bestimmt den einen oder anderen Apfel dazu 😉

Apfelernte erfolgreich beendet! 🙌🏼🍎🍏 Ein von 🌱🍏🍐🍋👟 (@kathikathi_) gepostetes Foto am

 

Vielen Dank für die Blumen! FrlCupcake zaubert aus unserem Lieblingsobst wunderschöne Apfelrosen.

 

 

Es muss nicht immer der klassische Apfelstrudel sein – die Glücklichmacherin beglückt uns mit diesen Apfelstrudel-Schnecken.

Foto

Die Äpfel der Woche: Winter? Apfel dazu!

Wie man am besten den frostigen Temperaturen trotzt? Mit einem #apfeldazu natürlich! Ihr habt uns eure Apfel-Momente geschickt und gezeigt, wann ihr euch einen knackigen Vitaminstoß holt und mit welchen Apfel-Rezepten ihr Farbe ins winterliche Grau bringt. Vielen Dank für die tollen Posts und Einsendungen! Einige davon gibt’s hier im Wochenrückblick zu bestaunen, mehr davon auf unserer Pinnwand.

Cookies n Style setzt ihrem Kürbis-Reisgereicht mit einem saftigen Apfel die Krone auf. Das Rezept zur Kreation findet ihr auf ihrem Blog.

Foto

Sabine hat beim Apfelteilen rechtzeitig auf den Auslöser gedrückt und uns dieses herzige Bild geschickt.

Sabine

Der Legokämpfer von Marias Sohn hat wohl auch nichts als Äpfel im bzw. auch einen als Kopf.

Maria_Sohn_Legokämpfer

Andreas hat für uns dokumentiert wie sich die Zirler Taekwondo-Kämpferinnen einen Vitaminstoß holen.

Andreas_VitaminstoßfürZirlerTaekwondoKämpferinnen

Einer hoch gestapelten Herausforderung begegnet man am besten mit einem Apfel dazu, findet Bernhard.

Bernhard

Bei ja! Natürlich wurde im Rahmen des twitcooks u.a. mit Äpfeln aufgekocht.

Markus hat uns dieses „umwerfende“ Foto von seinem Apfel-Moment geschickt.

Markus

Die Freude am Kochen springt bei diesem Foto sofort über. Das Rezept für den veganen Caramell-Apfel-Augenschmaus gibt’s am gleichnamigen Blog.

Caramel-Apfel-01-02

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, hat sich wohl Marias Enkel gedacht und kuzerhand als Baumstamm verkleidet.

Maria_EnkelalsBaumstammverkleidet

Johann inspiriert uns mit seinem liebevoll angerichteten herbstlichen Dessert. Sieht wirklich zum Anbeißen aus!

Johann_HerbstlichesDessert

David holt sich beim Lernen Abwechslung aus der Obstschüssel.

David_AbwechslungbeimLernen

Vielen Dank für die vielen tollen Einsendungen! Wir freuen uns weiterhin über eure Apfel-Momente und -Rezepte, ob mit dem Hashtag #apfeldazu im Netz gepostet oder per E-Mail an unternehmenskommunikation@ama.gv.at.

Foto 1

Die Äpfel der Woche: Inspiration pur

Wirklich phantastisch, wozu einen ein #apfeldazu inspirieren kann. Friedrich Schiller soll  ja bereits Äpfel als Quelle seiner Inspiration bezeichnet haben. Allerdings ergötzte sich der Dichter vor allem am Geruch faulender Äpfel, von denen er immer ein paar in seiner Schublade gehabt haben soll. Unsere Äpfel der Woche kommen im Gegensatz dazu wunderbar frisch daher – diesmal sind richtige Kunstwerke dabei. Ihr habt uns Bilder von euren Stillleben, Apfel-Momenten und eurer Küchenkunst geschickt und fleißig im Netz gepostet, wir stellen euch einige davon vor. Eine Übersicht über alle gibt’s wie immer auf unserer Pinnwand. Schick uns auch deinen Apfel-Moment oder dein liebstes Rezept mit #apfeldazu und gewinn bei unserem Gewinnspiel mit etwas Glück eines von 3 Apple iPads und einen Jahresvorrat an heimischen Äpfeln.

Wie hübsch das aussehen kann, wenn der Apfel nicht weit vom Stamm bzw. Ast fällt, zeigt uns Alexandra.

Alexandraapfel

Julzalicious hat uns etwas von Zimtschnecken mit heimischen Äpfeln und Birnen gezwitschert.

Alexandra hat einen Apfel dazu à la Wilhelm Tell oder die Tribute von Panem in Szene gesetzt.

alexandra1apfel

glueckstopf hat sich in der Küche Schicht für Schicht dem Apfel dazu gewidmet.

Foto 5

Sylvia schenkt uns ihr Lächeln mit #apfeldazu.

Apfel 1

Christiane hat es wirklich gut getroffen und einen ganzen Korb voll Äpfel gesammelt.

Christiane1apfel

coras_family hat mit #apfeldazu gebastelt und verrät uns ihren Lieblingskuchen.

Foto 3

Und Fabian hat sich bei unserem Partner The Mall einen Apfel dazu geholt. Nächste Woche verteilt The Mall übrigens noch mehr Äpfel an unterschiedlichen Plätzen. Mehr Infos dazu demnächst.

Foto 1

Die Äpfel der Woche: märchenhaft, paradiesisch und so lecker

Auch diese Woche wurden wieder fleißig Apfel-Momente geknipst, Apfelrezepte gekocht und im Netz geteilt. Hier ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche und gleichzeitig eine Inspiration fürs Wochenende:

Bigii nimmt sich einen Apfel wie aus dem Märchen dazu.

Foto 2

Krautkopf wird zum Wiederholungstäter und bäckt den Lieblings-Apfelkuchen wieder und wieder. Das Rezept dazu stellen wir dir hier vor.

Foto

Für LGV Frischgemüse gibt es einen Paradiesapfel aufs Brot und einen Apfel dazu.

#apfeldazu Tag des Apfels

Himbeerstaude machen zwei knackige Äpfel schöne Augen.

Foto 4

Miiittzzziii zeigt uns mit einem wunderbaren Tafelbild wie sehr sie Äpfel lieben.

Foto 5

MoniMohnbrot zaubert Bratäpfel und den passenden Reim dazu.

Alle Apfel-Momente und -Rezepte gesammelt findest du auf unserer Pinnwand. Lass dich inspirieren und stell dein Foto mit #apfeldazu ins Netz, um bei unserem Gewinnspiel dabei zu sein.

apfelkönigin_v2

Apfel-Momente einer Apfel-Königin

Als Apfelhoheit, so gehört sich das, nimmt man sich regelmäßig einen Apfel dazu. Manchmal auch zwei, oder drei. Apfel-Königin Anna Maria I hat alle Hände voll zu tun und erlebt eine Vielzahl an Apfel-Momenten.

Zum Tag des Apfels steht sie Andrä Rupprechter und Reinhold Mittlehner zur Seite.

Auch bei ja! Natürlich schaut Anna Maria I auf einen Apfel dazu vorbei.

Mit uns teilt sie einen weiteren Moment mit #apfeldazu.

apfelkönigin_v2

Mit bürgerlichem Namen heißt die Apfel-Königin übrigens Anna Maria Prem und stammt von einem Obstbaubetrieb aus Kopfing bei Kaindorf. Sie hat 2011 an der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährungsökologie mit Auszeichnung maturiert und das einjährige Obstbau-Kolleg in der Fachschule Gleisdorf besucht. Ihre Lieblingsäpfel sind die Sorten Topaz und Breaburn.

Welche ist deine liebste Apfelsorte und wann nimmst du dir einen Apfel, vielleicht auch zwei oder drei Äpfel dazu? Zeig’s uns auf einem Foto, das du ins Netz stellst, und mach mit beim Apfel-Moment Gewinnspiel um 3 Apple iPads und einen Jahresvorrat an österreichischen Äpfeln!

Andrä Rupprechter, © Privat

Bundesminister Andrä Rupprechter im #apfeldazu-Interview

Diesen Freitag, am 14. November, ist Tag des Apfels. Ein Ehrentag für die wichtigste Obstart Österreichs und ein Höhepunkt für die Initiative #apfeldazu und für Andrä Rupprechter. In Vorfreude darauf haben wir dem Bundesminister ein paar Fragen zum bevorstehenden Tag des Apfels und zu seinem persönlichen Bezug zum beliebten heimischen Obst gestellt.

Herr Rupprechter, was steckt hinter der Initiative #apfeldazu und worin liegen ihre besonderen Vorteile?

Durch bewussten, nachhaltigen Konsum können wir alle einen wichtigen Beitrag für ein lebenswertes Österreich leisten. Regionale und saisonale Lebensmittel sind nicht nur qualitativ hochwertig und gesund, sie stehen für eine starke heimische Landwirtschaft. Speziell die neuen Medien und soziale Netzwerke eignen sich hervorragend, um diesem Thema mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Was erwarten Sie sich vom Tag des Apfels dieses Jahr?

Dank der Initiative #apfeldazu ist es ganz einfach, selbst zum Botschafter der Nachhaltigkeit zu werden. Ich bin mir sicher, dass wir heuer noch mehr Menschen erreichen als in den vergangenen Jahren.

Gibt es einen persönlichen Apfel-Moment aus Ihrer Kindheit, an den Sie sich erinnern?

Ja, ich bin beim Apfelbrocken vom Baum gefallen und dabei hat mich eine Biene gestochen.

Verraten Sie uns Ihr liebstes Apfel-Gericht?

Apfelkücheln (Apfeltascherln) und  Ziegerkücheln mit Apfelpatz

Haben Sie einen Wunsch für Österreichs Zukunft als Apfelland?

Wir alle sollen uns weiterhin für gentechnikfreie Produkte entscheiden können. Darum mache ich mit Nachdruck auf die Vorzüge der Regionalität aufmerksam. Symbolisch steht der Apfel stellvertretend für gesunde und heimische Lebensmittel.

 

Wie feierst du den heurigen Tag des Apfels? Zeig uns dein Apfelrezept oder deinen persönlichen Apfel-Moment mit dem Hashtag #apfeldazu auf deiner Facebook-Pinnwand, Twitter-Timeline, auf Instagram oder Google+. Alle gesammelten Eindrücke findest du auf unserer Pinnwand. Lass dich inspirieren und nimm dir einen Apfel dazu!

Foto 4

Äpfel der Woche: Wer A sagt, muss auch #apfeldazu sagen!

Auch diese Woche habt ihr wieder bewiesen wie vielfältig sich Äpfel einsetzen lassen. Das Lieblingsobst wurde gemixt, gekocht, verbacken und von menschlichen wie tierischen Apfelfans mit Genuss pur verspeist. Was sich mit Äpfeln noch alles anstellen lässt und bei welchen Partnern es aktuell einen Apfel dazu gibt, siehst du auf unserer Pinnwand.

 

Wer A sagt, muss auch Apfel dazu sagen. Das hübsche Apfel-A von Uitztext finden wir eins a!

Foto 1

Auch Schwein Jackie schmecken die österreichischen Äpfel. Eaglepowder hat das grunzende Apfelvergnügen in einem Video festgehalten.

Jackie will auch einen #Apfeldazu #Jagawirt #Steiermark

Ein von @eaglepowder gepostetes Video am

 

Bei Küchensprint geht es in der Küche mit einer Apfel-Vanille-Biskuit-Tarte rund. Foto  

 

Thomas Weber hat zum Rezept von Bine kocht die passende Band-Empfehlung.

 

In Reginas Apfel ist ein äußerst freundlicher Wurm drin, sie hat uns ihren Apfel-Moment per E-Mail geschickt.

Apfel  

Avocadobanane bringt uns mit ihrem Gansl mit #apfeldazu in Martini-Stimmung.
Foto

 

Bowsessed findet in einen gesunden Smoothie gehört unbedingt ein Apfel dazu und mixt sich daraus einen frischen Fruchtcocktail.

Foto

Wie sieht dein Apfel-Moment aus und wozu gibst du in der Küche einen Apfel dazu? Verrate es uns und stell dein Foto davon mit dem Hashtag #apfeldazu z.B. auf dein Twitter, Instagram oder Facebook Profil – schon bist du beim Gewinnspiel dabei. Wer A sagt, muss schließlich auch Apfeldazu sagen!

Foto

Äpfel der Woche: Ein Apfel macht alles besser

Wenn man sich die Apfel-Momente und -Rezepte dieser Woche so anschaut, liegt ein Gedanke sehr nahe: Ein #apfeldazu macht alles besser – vom kühlen Herbstwetter über einen Backnachmittag bis hin zum Wocheneinkauf. Hier ein kleiner Rückblick, wo es bei euch die letzten Tage über einen Apfel dazu gab – alle gesammelten Eindrücke findet ihr wie immer auf unserer Pinnwand.

Das Mundwerk hat Alles Apfel zur Erntezeit einen Besuch abgestattet. Ihr Resümee: „Der Apfel foit nid weit vom Stamm!“

f1

Ingrid hat sich vor dem Fotografieren einen Apfel gegönnt und ihren Apfel-Moment mit uns per E-Mail geteilt.

Ingrid_Apfelmoment

Fortune and Cookie zwirbelt Apfelscheiben kunstvoll zur Apfelstrudel-Rose – vielen Dank für die Apfel-Blumen!

Foto 5

Soap Kitchen Style feiert den Herbst mit einer eigenen Sause und macht #apfeldazu sogar zum Thema ihres Menüs.

Foto 3

It’s foodtastic gibt bei ihrem Mohnkuchen einen Apfel dazu und versüßt sich und uns damit den Nachmittag.

Foto 1

Sweets and Lifestyle hat das ideale Mittel gegen das Nachmittagstief gefunden: ein kleiner Snack mit Apfel dazu!

Foto 4

Eaglepowder hat in der Obstabteilung die Qual der Wahl vorm Apfelregal. Welcher es wohl geworden ist?

f2

Für Villa Nordbrise gehört Apfelkuchen einfach zum Herbst dazu. Wer könnte ihr bei diesem Anblick widersprechen?

Foto 2

Wie sieht dein Apfel-Moment aus und wozu gibst du in der Küche einen Apfel dazu? Verrate es uns und stell dein Foto davon mit dem Hashtag #apfeldazu z.B. auf dein Twitter, Instagram oder Facebook Profil. Und nicht vergessen: Ein #apfeldazu macht alles besser 😉