Die Äpfel der Woche

Äpfel der Woche – In der Apfelküche geht’s heiß her.

Auch letzte Woche habt ihr euch in der Küche den einen oder anderen Apfel dazugenommen, uns mit tollen Rezeptideen inspiriert und uns damit das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ob den Apfelstrudel deiner Oma, einen randvollen Apfelkorb vom Markt oder eine selbstgebastelte Apfelkette, bis 13. November (Tag des Apfels) kannst du noch bei unserem Gewinnspiel mitmachen und dein Foto mit dem Hashtag #apfeldazu ins Netz stellen. Lass dich von den folgenden Beiträgen und unserer Pinnwand inspirieren.
Itsfoodtastic entführt uns mit ihrem Bild in den Bratapfel-Himmel.

 

Bei HealthyAnnaFidschi kommt in den Smoothie ein Apfel dazu.

Smoothie 💛

Ein von ANNA-SOPHIE GOES HEALTHY (@healthyannafidschi) gepostetes Foto am

  Kate94p lässt sich von ihrer Mama mit einem gefüllten Apfel verwöhnen.

Gekochter Apfel mit Walnussfülle und Schlagobers 🍹❤👼 danke Mama 💕👍 #mamaisbest #apfeldazu #omnomnom #homesweethome #homemade #sogut Ein von 💎 pressure makes diamonds 💎 (@kate94p) gepostetes Foto am

Bei Kaerntner_Madl darf ein Apfel zum Kaffee- und Kuchenkränzchen nicht fehlen.

  Doiteria serviert ihren Apfel-Moment auf einem 60er Jahre Service. Das Rezept ist aber alles andere als von gestern.


Gudrun_von_Moedling streut uns Rosen, Apfelrosen!

Apfelrosen – Abwandlung a la Guggi :-) #apfeldazu nachzulesen auf www.gudrunvonmoeling.at/apfelrosen. #apfeldazu   Ein von Gudrun Grasberger (@gudrun_von_moedling) gepostetes Foto am

nia_latea gehen Äpfel alles andere als auf den Keks, vor allem wenn sie in Sofkeksen verbacken sind.

  Auf charlottaskuechentisch landen in den nächsten Tagen noch weitere Apfelrezepte, den Anfang macht ein Klassiker: Apfelmus.

Ob Äpfel oder Öpf, verkocht werden sie bei lisavoc allemal.

Auch im @parkhyattvienna kochen wir mit #apfeldazu

Ein von Lisa / Finespitz.at (@lisavoc) gepostetes Foto am

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *